Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab,
damit jeder, der an IHN glaubt, nicht verloren geht, sondern EWIGES LEBEN habe!
Johannesevangelium 3, 16

Zeit

Hoffentlich haben Sie in den vergangenen 3 Wochen nicht auf unserer Homepage nach einem neuen Betrag in der Rubrik „Impuls“ gesucht. Da war nämlich die Zeit stehen geblieben. Im wirklichen Leben sind schon 3 Wochen vergangen und bei mir ist der Alltag längst da. Der Kalender zeigt bereits Mitte Januar – Weihnachten 2017 ist Vergangenheit.

Nennen wir es trotzdem noch „Jahresanfang“. Ich bin gespannt, was das Jahr 2018 für mich, für Sie bereithält. König Salomo wird da immer gerne zitiert:

Alles hat eine bestimmte Zeit
und jede Angelegenheit hat eine Zeit.

Buch des Prediger (Salomo) Kapitel 3, Vers 1

Wenn Sie den Bibeltext weiter lesen, sind dort viele Situationen beschrieben, die auch 2018 bei uns eintreten können. Reden und Schweigen zum Beispiel, oder Lachen und Weinen... Ich wünsche Ihnen, dass jede Lebenssituation einen Anlass gibt an den Gott der Bibel zu denken und mit seiner Nähe eine gutes Jahr zu erleben.

Gott ist nur ein Gebet entfernt.

Zurück