Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab,
damit jeder, der an IHN glaubt, nicht verloren geht, sondern EWIGES LEBEN habe!
Johannesevangelium 3, 16

Entscheidend

Fehlpass, Abwehrfehler, blanke Nerven, die falsche Ecke…

Ich bin nicht der leidenschaftliche Fußballfan, trotzdem sehe ich immer wieder gerne die Spiele guter Mannschaften, den Kampf um den Sieg. Wie oft fällt die Entscheidung über Sieg und Niederlage in einem Sekundenbruchteil. Ein kleiner Fehler, eine Unaufmerksamkeit und der Ball ist im Netz. Die Konsequenzen sind: Enttäuschung, Wut, Frust, Trainerschelte. Kritik und gute Ratschläge bleiben auf keinen Fall aus. Am Ergebnis ändert sich nichts. Und dann greift wieder der Satz von Sepp Herberger: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Es gibt ja wieder eine neue Chance auf einen Sieg.

Nicht immer fällt eine Entscheidung spontan. In den meisten Fällen lassen wir uns mit Entscheidungen viel Zeit. Vor allem, wenn sie weitreichende Konsequenzen haben. Nicht immer ist eine Entscheidung endgültig und nicht zu korrigieren.

Lebensentscheidend für das Leben nach unserem Leben, ist unsere Einstellung zu Gott und zu seinen Ansichten über uns. Eine Chance für ein zweites Leben, ein Wiederholungsspiel gibt es nicht. Gott zeigt uns in der Bibel eindeutig „die rote Karte“ für unser Leben ohne ihn. Platzverweis, kein Eintritt in den Himmel! Gott zeigt uns auch die Eintrittskarte für den Himmel:

Glaube an den Herrn Jesus Christus, so wirst du gerettet werden…
Apostelgeschichte Kapitel 16, Vers 31

Die Bibel oder Christen, die der Bibel glauben geben Ihnen Hilfe, die Entscheidung für ein Leben mit Jesus Christus zu treffen.

Gerne können Sie HIER zu uns Kontakt aufnehmen. Wir freuen uns über jede Nachricht.

Zurück